Psychotherapie

Für viele Menschen ist der Schritt zu einem Psychotherapeuten zu gehen nicht leicht, weshalb es häufig zu chronifizierten Krankheitsbildern kommt.

Ganz allgemein gesprochen sollte der Anlaß für eine Psychotherapie eine persönliche Situation sein, in der man das Gefühl hat, seine Gedanken oder Gefühle oder Handlungen nicht mehr autonom regulieren zu können.

Der Ablauf der Psychotherapie

» weiterlesen

 

Behandlung

Es wird in der ersten Therapiephase grundsätzlich durch strukturiertes Vorgehen eine Verbesserung der Selbstwertregulation / des Selbstwertgefühls erarbeitet.
Danach findet die Arbeit an den uns innerlich steuernden Personen (meist die Eltern) statt, um uns von negativ steuernden Zuschreibungen zu befreien. Begleitet wird dieser Prozeß durch die Traumarbeit, die Biographiearbeit und die Arbeit an dem vorab festgelegten Behandlungschwerpunkt (=Fokus) und seinem unbewußten Pendant.

Die Behandlungsdauer wird in der Regel durch den Leidensdruck bestimmt.

Ich möchte Ihnen hier die von mir behandelten Störungsbilder kurz im Einzelnen vorstellen.

Behandlungsbereiche:

 

Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.